Ingwer-hähnchen

Zutaten für 4 Personen:

5 EL Ben`s Ginger

2 Knoblauchzehe fein gehackt

Schwarzer Pfeffer

8 EL Sojasauce

1 Hähnchen, zerteilt

1 Spitzkohl (ca. 700g)

250g Kirschtomaten

5 EL Öl

Salz

Pfeffer

3 EL glatte Petersilie gehackt

 

So geht`s:

Ben`s Ginger mit Knoblauch, Pfeffer und Sojasauce mischen. Hähnchenteile mit der Mischung einreiben und eine Stunde im Kühlschrank marinieren. Spitzkohl putzen, vierteln, den harten Strunk entfernen. Den Kohl in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Kirschtomaten waschen und trocknen.

3 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Das Fleisch trockentupfen, die Marinade aufbewahren. Fleischteile von allen Seiten 1-2 Minuten scharf anbraten und in eine Auflaufform setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der zweiten Schiene von unten 20 – 25 Minuten garen. 2 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Spitzkohl darin 3 – 4 Minuten unter Rühren anbraten.

Die Marinade und die Tomaten zum Spitzkohl geben und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit dem Fleisch und der Petersilie anrichten. Dazu schmeckt uns Reis.

 


Feldsalat mit Trauben, Walnüssen und Feta

Für den Salat:

  • Feldsalat
  • 1 kl. Strunk rote Weintrauben
  • 1/2 Packung Fetakäse
  • Walnüsse
  • Sonnenblumenkerne

 Für das Dressing:

  • 50 ml Olivenöl
  • 20 ml Balsamico
  • 2 TL Dijonsenf
  • 2 TL Agavendicksaft
  • Salz & Pfeffer
  • n.B. Chilipulver

So geht’s:

Den Feldsalat waschen, Feta Käse in kleine Würfel schneiden und die Weintrauben halbieren. Alles zusammen in einer Schüssel mischen. Walnüsse grob hacken und mit den Sonnenblumenkernen über den Salat geben.

Für das Dressing das Olivenöl, den Balsamico (schwarzer oder weißer), den Dijonsenf und Agavendicksaft miteinander vermischen. Das Dressing mit Salz und Pfeffer und nach Belieben mit etwas Chilipulver würzen


Suppe von geschmorter Roter Bete mit Meerrettichrahm